index Info Sendeplan   Aktuelles Lexikon

Eigenkapital

Das Eigenkapital erklärt die Herkunft jenes Teiles des Vermögensdes Unternehmens, der von den rechtlichen Eigentümern des Unternehmens zur Durchführung der Unternehmensprozesse zur Verfügung gestellt wurde.

Zur rechnerischen Ermittlung des Eigenkapitals dient das bilanzielle Eigenkapital. Diese Größe ergibt sich nach der Grundbeziehung der Bilanzrechnung aus dem Saldo von Vermögen und Schulden:

Vermögen / Schulden = Eigenkapital.

Dabei ist allerdings zu beachten, dass das bilanzielle Eigenkapital und der wirkliche Vermögenswert der Anteilseigner in der Regel nicht übereinstimmen. Dies begründet sich daraus, dass es durch Wahl bestimmter Bewertungsansätze möglich ist, sog. stille Reserven zu bilden, die im Zahlenwerk der Bilanz nicht erkennbar sind.



Radio4Business © 2014 Kontakt Werbeanzeigen

 

AAAAAAAAAAAA A