index Info Sendeplan   Aktuelles Lexikon

Herstellungskosten

Unter Herstellungskosten sind die in Geld bewerteten Aufwendungen zu verstehen, die durch den Verbrauch von Gütern und die Inanspruchnahme von Diensten für die Herstellung eines Vermögensgegenstandes, für seine Erweiterung oder für eine über seinen ursprünglichen Zustand hinausgehende wesentliche Verbesserung entstehen. 

Der Wertansatz 'Herstellungskosten' ist für die Bewertung der in Eigenleistung erstellten Güter des Anlagevermögens sowie für die Bewertung der unfertigen und der fertigen Erzeugnisse anzusetzen.

Das besondere Problem der Herstellungskosten als Wertansatz besteht darin, dass dem Unternehmer sowohl aus handelsrechtlicher als auch aus steuerrechtlicher Sicht Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Einbeziehung von Verwaltungsgemeinkosten gelassen werden.



Radio4Business © 2014 Kontakt Werbeanzeigen

 

AAAAAAAAAAAA A