index Info Sendeplan   Aktuelles Lexikon

Innenfinanzierung

Zur Innenfinanzierung zählen - in Abgrenzung zur Außenfinanzierung - all jene Vorgehensweisen der Unternehmensfinanzierung, die ursächlich mit dem Umsatzprozess als Kreislauf und Wandlung des Kapitals im Zusammenhang stehen.

Dabei gilt: Je effizienter der Umsatzprozess gestaltet wird, desto größer wird der Spielraum für die Innenfinanzierung und desto 'gesünder' ist dann - aus betriebswirtschaftlicher Sicht - das Unternehmen!

Zur Innenfinanzierung zählt

  1. die Finanzierung aus Gewinn (Selbstfinanzierung),
  2. die Finanzierung aus Abschreibungsgegenwerten sowie
  3. die Finanzierung aus sonstigen Kapitalfreisetzungen (verbunden mit Vermögensumschichtungen).

Eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Selbstfinanzierungskraft von Unternehmen im Rahmen der Innenfinanzierung ist der Cashflow.



Radio4Business © 2014 Kontakt Werbeanzeigen

 

AAAAAAAAAAAA A